WINTER IN OBERTILLIACH / OSTTIROL

Dank seiner Höhenlage ist Obertilliach – auch wenn das Wetter mal nicht so mit spielt wie erhofft – ziehmlich schneesicher. Meist legt sich schon im November der erste Schnee über das Tal und auf die umliegenden Berge und somit können Langläufer, Skifahrer und Skitourengeher zeitig in die Saison starten. Und bei richtig viel Schnee wird es dann erst so richtig romantisch … in den tief verschneiten, engen Gassen des Dorfes … wo sich kein Mensch aus der Ruhe bringen lässt, man die Stille genießen kann und die Zeit wirklich etwas langsamer abzulaufen scheint.

Skifahren

Das kleine aber feine Familienskigebiet der Obertilliacher Bergbahnen liegt quasi direkt vor der Haustüre. Wie fein ist es da, wenn man kein Fahrzeug benötigt … ein kurzer Fußmarsch reicht um dann mit der neuen Gondelbahn im nu das herrliche Sonnenplateau des Golzentipp zu erreichen.

Das Skigebiet ist sowohl für Anfänger und Kinder als auch für ambitionierte Skifahrer bestens geeignet … und mit Skibar, Panoramarestaurant, Skischule und Skiverleih fehlt dem Wintergast wirklich nichts um einen schönen, entspannten Skiurlaub erleben zu können.

In Osttirol und dem benachbarten Südtirol / Italien finden sich noch weitere interessante Skigebiete, die bei längerem Aufenthalt auch einen Besuch wert sind.

Mehr Informationen zum Thema Skifahren in Osttirol finden Sie hier!

Langlaufen

Wer Langlaufen sagt … muss auch Obertilliach sagen! Weitum bekannt ist das am Ortsrand gelegene Biathlonzentrum Osttirol, das von Hobbysportlern genauso gerne besucht wird, wie von Spitzensportlern vieler Nationen. Nationale und internationale Biathlon- und Langlaufbewerbe stehen jährlich auf dem Programm, Trainingscamps verschiedenster Nationalteams aber auch Interessierten wird mittels Kursen die Möglichkeit geboten in den Langlauf- und Biathlonsport hineinzuschnuppern.

Fantastisch ist auch die Kilometer lange Grenzlandloipe auf der seit einigen Jahren auch der Klassiker unter den Volkslangläufen – der Dolomitenlauf – bereits ausgetragen wird. Vom Kartitscher Sattel bis in den kärntnerischen Teil des Lesachtales … und malerisch in Meanderform über die Obertilliacher Felder … einfach ein Traum für jeden Langläufer.

Und wer den Langlaufsport ganz ernst und sportlich nimmt, der begiebt sich auf die Höhenloipe im Skigebiet Golzentipp. Die Höhenluft dort, auf der Trainingsstrecke zwischen 1800 und 2000 Metern Seehöhe, bringt dann einem schon zum Keuchen 😉

Skitouren & Schneeschuhwandern

Skitouren und Schneeschuhwanderungen boomen! Immer mehr Menschen zieht es in die wunderschöne, stille Natur, die auch im Winter erkundet werden will. Über tief verschneite Almwiesen hin zu einsamen Berggipfeln um dann mit den Skiern herrliche Schwünge in die Hänge – bei Pulverschnee oder im Frühjahr auf Firn – zu ziehen.

Obertilliach sowie die umliegenden Regionen bieten dazu Möglichkeiten in Hülle und Fülle! Es liegt an Ihnen, ob Sie ihre Spur in einsamen Berggegenden ziehen oder Gleichgesinnte auf beliebten und oft begangenen Skitouren-Klassikern finden.

Mehr Informationen zum Thema Skitouren in der Ferienregion Hochpustertal finden Sie hier!

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
554